Mobilitätspionier Achim Kampker trifft Wissenschaftsjournalist Eckart von Hirschhausen

Wie wir klimafreundlicher leben

WIE WIR KLIMAFREUNDLICHER LEBEN

In dieser Folge trifft Ingenieur und Mobilitätspionier Achim Kampker auf Arzt und Wissenschaftsjournalist Eckart von Hirschhausen. Sie sprechen über die Stadt der Zukunft – und wie wir diese klimafreundlich gestalten. Was beide Gäste verbindet: Sie möchten mit positiven Zukunftsvisionen zeigen, dass Menschen gesünder auf dem Planeten Erde leben können. Dabei geht es um viele praktische Ideen: Wie zum Beispiel die Reste von Kakaoschalen dabei helfen, den klimaschädlichen Methan-Ausstoß von Kühen zu reduzieren. Wie leicht es ist, den Verkehr in den Städten um 30 Prozent zu mindern. Und warum der kleinen Soldatenfliege beim Erhalt gesunder Böden eine große Zukunft bevorsteht.

 

Sozialverbandspräsidentin Verena Bentele trifft Internetforscher Steffen Staab

Wie wir die Welt gerechter machen

WIE WIR DIE WELT GERECHTER MACHEN 

In dieser Folge trifft Sozialverbandspräsidentin und Ex-Spitzensportlerin Verena Bentele auf Internetforscher und Web-Visionär Professor Steffen Staab. Sie sprechen über die digitale Welt – und wie wir sie gerechter machen können. Was beiden Gästen gemeinsam ist: Sie möchten erreichen, dass Technologie Menschen miteinander verbindet, nicht ausgrenzt. Beide setzen sich deshalb in ganz unterschiedlichen Welten dafür ein, das Netz barrierefreier zu machen. Kann Künstliche Intelligenz dabei helfen? Und wenn ja, wie? Die VdK-Präsidentin und der Internetforscher diskutieren außerdem, wie Emoji-Bilder für Menschen mit Seheinschränkungen klingen, warum Menschen mit Algorithmen arbeiten sollten und weshalb in der politischen Debatte auch der beste Vorschlag nicht sofort eine Goldmedaille bekommt.

 

Künstlerin Alicja Kwade trifft Mathematiker Günter M. Ziegler

Wie wir uns der Welt nähern

Wie wir uns der Welt nähern

In dieser Episode diskutieren die international renommierte Künstlerin Alicja Kwade und Mathematik-Professor Günter M. Ziegler über die vielen Facetten von Realität und Wahrnehmung. Dass Menschen Zeit und Raum, Wirklichkeit und Fiktion ganz unterschiedlich erleben, das zeigen die (Arbeits-)Welten der beiden exemplarisch. Während Alicja Kwade raumgreifende Installationen entstehen lässt, macht Günter Ziegler mehrdimensionale Formen und Körper erklärbar. Können mathematische Ergebnisse dabei ein exaktes Bild der Wirklichkeit darstellen? Oder kann künstlerische Kreativität Wissenslücken füllen?

 

Soziologin Jutta Allmendinger trifft Moderatorin Dunja Hayali

Wie wir die Gleichstellung voranbringen

WIE WIR DIE GLEICHSTELLUNG VORANBRINGEN

In dieser Episode diskutieren Soziologin Jutta Allmendinger und TV-Moderatorin Dunja Hayali darüber, wie es um die Gleichstellung in unserer Gesellschaft bestellt ist. Welche Aufgaben kommen dabei Medien und Wissenschaft zu? Wie sieht die Lebenswirklichkeit aus? Welche Schritte braucht es, um Klischees und Zuschreibungen im Verhältnis von Männern, Frauen und nicht-binären Menschen zu überwinden? Während Soziologin Allmendinger gesellschaftliche Missstände und Lösungsansätze aufzeigt, gibt Journalistin Hayali Einblick in den ambivalenten Alltag einer Medienmacherin. Was bedeutet es, offen und empathisch über eine sich wandelnde Gesellschaft zu berichten? Wie viel Hass und Hetze ist man bereit, dafür in Kauf zu nehmen?

 

Hinweis: Diese Folge wurde aufgezeichnet, bevor der Krieg in der Ukraine begann.